Jeder musikalische Gedanke beginnt mit einer Inspiration. Oft handelt es sich dabei um eine Idee, eine Begegnung oder eine bestimmte Begebenheit.
Das Debütalbum von Amyano "A Fan of Inspiration" setzt genau solche Momente in Musik um. Eine Musik, die hinter den Fächer sieht und so den Blick auf das Verborgene frei macht. Die Melodien der insgesamt zehn Inspirationen zeichnen Landschaften nach, beschreiben das Besondere verschiedener Kulturen und l├╝ften das Geheimnisvolle. Jedes der Stücke ist aber auch eine Seite eines musikalischen Tagebuchs.
Autor und kreativer Kopf von Amyano ist Daniel Schroth. Seine Ideen zu den vorwiegend instrumentalen Stücken des Albums sammelte er vor allem auf Reisen. Reisen, auf denen er selbst erlebtes musikalisch aufgeschrieben hat. Nach zahllosen Kilometern ist er nun mit "Amyano - A Fan of Inspiration" an seinem ersten, ganz persönlichen musikalischen Etappenziel angekommen.